Sonderschau "Historische Spielzeug-Eisenbahn in Spur Null" (05.01.2018)

Seit Anfang Dezember zeigt die Dunkelkammer eine kleine Sonderschau zum Thema Historische Spielzeug-Eisenbahn der Spur Null.

Die Gleise, Lokomotiven und Waggons wurden größtenteils in den 1950er Jahren von der Berliner Firma Zeuke & Wegwerth KG hergestellt. Gebäude und sonstiges Zubehör stammen von verschiedenen bekannten Herstellern bzw. sind Eigenbauten. Aufgebaut wurde die Anlage von den Hobby-Eisenbahnern Gerd Klein (Hagenow) und Reinhard Labahn (Rastow).

Wegen des großen Interesses daran wurde die ursprünglich nur für die Adventszeit geplante Schau bis Ende Februar 2018 verlängert.

[alle Fotoalben anzeigen]